cripper web header april2017 v1a

SHOP

HYËNA

  • HardHarderHeavy +

    "Mit ihrem vierten Album haben Cripper einen weiteren Schritt nach vorne gemacht und trotz leichter Änderungen in ihrem Sound ihre Wurzeln nicht außen vor gelassen. [...] Wo ANTAGONIST schon sehr gut klang, klingt HYËNA sogar noch besser. [...] legen sie nun mit HYËNA noch eine ordentliche Schippe obendrauf und liefern die bisher beste Scheibe ihrer Kariere ab." Hardharderheavy.de, 7/7 Punkte. Read More
  • stormbringer.at +

    "'Hyëna' ist für mich aber ein unglaublich unterhaltsames Album einer der besten Thrash Bands Deutschlands geworden. [...] eines der großen Thrash-Highlights des Jahres." Stormbringer.at, 4,5/5 Punkte.   Read More
  • metal.de +

    "Kompositorisch preschen CRIPPER nicht blind nach vorne und versuchen auch keineswegs, mit aufwendigen Tricks zu punkten - im Gegenteil, CRIPPER liefern schlicht und ergreifend grandiose Songs, resultierend aus Können und Erfahrung. Das Quintett konzentriert sich auf das Wesentliche, überzeugt mit Eingängigkeit und muss sich auch dann, wenn der erste Schein verblasst, nicht verstecken. Und genau deshalb übertreten die Hannoveraner ganz locker die Grenze von einer schnöden Empfehlung zu einem Highlight." Metal.de, Read More
  • Rock Hard +

    "Stilistisch treffen die Hannoveraner mit ihrem Thrash in die richtige Kerbe zwischen Old School und Moderne." Rock Hard, 7,5/10 Punkte.; Soundcheck #6 Read More
  • Metal Hammer +

    "Der vierte Longplayer der hannoveraner Cripper ist ein durchweg gutes, fieses, angepisstes und aggressives Album geworden. […] eine motivierte, hörenswerte und eigenständige Platte". Metal Hammer, 4/7 Punkte.; Soundcheck #14 Read More
  • Metalglory +

    "Cripper haben ihren Stil weiter perfektioniert, sind in der Oberliga angekommen und ich bin mir sicher, dass sie mit Hyena jetzt auch noch die letzten Skeptiker überzeugen werden. […] Die Hyäne wurde zwar gezähmt, ihre Zähne wurden aber frisch poliert und gefährlich angespitzt, so dass sie nun eine noch tödlichere Bestie darstellt als je zuvor. Also kaufen, sonst gibt’s nen Biss in den A...!!" Metalglory.de, 8,5/10 Punkte. Read More
  • The Metal Gods Rock Show +

    "Es braucht eine Weile und viele Hörrunden, um 'Hyëna' in vollem Umfang schätzen. Ohne Zweifel ist dies jedoch ein Album ohne Fillers just Killers; Gedresche, extreme Metal föhnt einem aus den Lautsprechern entgegen." The Metal Gods Rock Show, 8/10 Punkte. Read More
  • EMP +

    "Unerhört kraftstrotzende, atemberaubend dynamisch und herausragend agil geht es auf dem neuen und vierten Album ab. […] Sie erinnert mit ihren viehischen Auswürfen an ein todesmutiges Riesenrudel zähnefletschender Hyänen. […] Peitschend brachiale Attitüde, urgewaltiges Zerstörer-Riffing, kantiges Drumming, alles in knackiger Strukturierung und derbe gekrönt von untrüglichem Rhythmusgespür." EMP Read More
  • 1

disco2014 hyëna

Hyëna; 2014 / Metal Blade

2012

> Im Frühjahr ist die Band im Studio um das dritte Album "Antagonist" aufzunehmen, welches im Juni 2012 erscheint.

> Der langjährige Bassist Bass-T Helwig verlässt die Band und wird durch Gerrit Mohrmann ersetzt.

> Neben einigen Festivals steht im Herbst die zweite große Europa-Tournee an. Es geht mit Onslaught und Izegrim quer durch Europa.

2011

> Im Januar 2011 geht es für Cripper in die Karibik! Die Band spielt auf dem ersten schwimmenden Metal Festival der Welt, dem "70000tons Of Metal". Auf der Cruise werden Cripper vom Kamerateam der „24h Reportage“ von Sat.1 begleitet. Die Ausstrahlung der 45minütigen Sendung erreicht Tausende und stellt die Band einem breiten Publikum vor.

> Im Sommer 2011 spielt die Band auf vielen europäischen Festivals, u.a. Bang Your Head, Summer Breeze, Rockharz, Metalfest CH, Rommel Rock BEL, Eisenwahn, Eindhoven Metal Meeting NL...

> Die Arbeiten am dritten Album sind in der Endphase.

Weitere Beiträge...

  1. 2010
  2. 2009
  3. 2008
  4. 2007

Unterkategorien